de

Marktforschung

So erstellen Sie eine Fintech-Plattform

22.11.2021

Im Frühjahr erhielt ich den Auftrag, für einen Großkunden eine neue Finanzplattform zu entwickeln. Der Kunde bat darum, alle verfügbaren Optionen auf dem Markt zu prüfen und ihm spezifische Lösungen anzubieten.
In diesem Artikel teile ich meine Erfahrungen und Schlussfolgerungen mit Ihnen.

Nutzungsbedingungen

Mein Kunde war daran interessiert, seine eigene Anlageplattform zu erstellen. Diese Website sollte Unternehmen enthalten, die jeweils ein großes Grundstück besitzen, und Plattformbenutzer sind eingeladen, Anteile an diesen Unternehmen zu kaufen, um Dividenden zu erhalten.

Die Idee war, dass ein kleiner Investor nicht in der Lage ist, ein ganzes Hotel zu kaufen und damit sein eigenes Geschäft zu machen. Aber eine große Gruppe von Investoren kann sich durchaus organisieren und etwas Ähnliches tun. Laut Aufgabenstellung sollte die Internetplattform den Anlageprozess automatisieren.

Die Aufgabenstellung des Kunden erinnerte ein wenig an eine Crowdinvesting-Plattform. Der einzige Unterschied besteht darin, dass den Plattformkunden angeboten wurde, nicht in Start-ups, sondern in Immobilienunternehmen zu investieren.

Also fangen wir an.

Nehmen wir an, Sie möchten Ihre eigene Anlage-, Kredit-, Bank- oder andere Finanzplattform erstellen.

Welche Optionen haben Sie, um Software für den Betrieb einer solchen Online-Plattform zu erhalten?

Erste Option: Eigene Plattform erstellen

Die meisten Fintech-Startups folgen diesem Weg. Ich war persönlich an der Entwicklung einer P2P-Kreditplattform beteiligt, die 70 Millionen Euro von privaten Investoren in Europa gesammelt hat, daher kenne ich die genauen Zahlen und das Budget.

Um Ihre eigene Anlageplattform selbst zu entwickeln, benötigen Sie mindestens eine IT-Abteilung von neun Personen:
- Technischer Direktor,
- Fünf Full-Stack-Entwickler (Senior),
- zwei Tester,
- ein Systemadministrator.

Senior-Entwickler sind diejenigen, die gebraucht werden, da Fehler, die am Anfang des Weges gemacht werden, in der Zukunft kostspielig sein können und anfangs einfach nicht genug Zeit für die Codeüberprüfung bleibt.

Die Wartung einer solchen IT-Abteilung kostet ungefähr 40.000 Euro monatlich. Dieses Expertenteam benötigt 6–12 Monate, um die Plattform zu entwickeln, je nach den gewählten technischen Lösungen.

Das Schwierigste ist, ein solches Team von Fachleuten zusammenzubringen. Es gibt nicht genug erfahrene Entwickler auf dem IT-Markt.

Die zweite Schwierigkeit besteht darin, dass das Endergebnis möglicherweise nicht den Anforderungen der Regulierungsbehörden entspricht.

Zweite Option: Eine ausgelagerte Plattform bestellen

Diese Option schien mir am unsichersten, weil nicht klar war, wo ich diese Entwickler suchen sollte, was der Preis für ihre Dienste sein könnte und wie man die Aufgabenstellung richtig formuliert, um nichts zu vergessen und dann nicht zusätzliche Kosten erhalten.

Als Erstes habe ich die 117 besten Webstudios aufgelistet. Darin waren fast alle Unternehmen aus der Liste „Rating of Web Studios 2020“ enthalten, sowie eine Reihe von Unternehmen aus dem Baltikum, der Ukraine, Weißrussland und Kasachstan, die damals aktiv für sich werben.

Der zweite Schritt bestand darin, einen Brief darüber zu schreiben, welche Plattform mein Kunde benötigt. Ich habe absichtlich die Details und Anforderungen für die Architektur nicht geladen. Das Schreiben fiel recht offen aus, sodass deren Kompetenzniveau aus der Antwort des Unternehmens deutlich wurde.

Text des an alle Unternehmen gesendeten Schreibens

Hallo!

Mein Name ist Mikhail, unser Unternehmen sucht derzeit nach einem Auftragnehmer für die Entwicklung einer komplexen Fintech-Plattform. Die Website wird Investitionen in Immobilien gewidmet sein. Auf der Website werden Unternehmen vorgestellt, die Immobilien besitzen, und die Benutzer werden gebeten, Aktien dieser Unternehmen zu kaufen, um Dividenden zu erhalten.

Ein Teil der Plattform muss öffentlich sein. Dies ist die Website und das Konto des Kunden. Der zweite Teil der Website muss nur unseren Mitarbeitern zur Verfügung stehen und es wird möglich sein, alle Daten der Plattform darauf zu verwalten. Der dritte Teil der Website ist die API, über die Partnerdienste in unser Projekt integriert werden können.

Jetzt muss ich dem Management einen geschätzten Zeitplan und Preise für die Einführung eines ähnlichen Produkts mitteilen. Die Datei https://yadi.sk/i/3JKaDTo49dCZKA gibt an, was auf der Seite stehen soll.

Fragen:

1. Hat Ihr Unternehmen Projekte dieser Komplexität durchgeführt? Können Sie Beispiele nennen?

2. In welcher Reihenfolge werden der Preis und die Entwicklungsbedingungen der von mir angegebenen Plattform sein? Jetzt gibt es noch keine TOR und genaue Zahlen sind nicht erforderlich. Interessiert an ungefähren Werten.

3. Welche Technologien würden Sie verwenden, um dieses Projekt umzusetzen?

Bitte senden Sie Ihre Antworten auf die Fragen vor dem 11. März, damit ich unserem Management und Ihrem Unternehmen den ersten Vorschlag unterbreiten kann, um die weitere Zusammenarbeit zu besprechen.

Grüße,
Mikhail Piskunov
CPO

Text der an alle Unternehmen gesendeten E-Mail

Senden Sie alle Briefe über einen spezialisierten Dienst, damit jeder Brief garantiert den Empfänger erreicht. Ich habe einige Unternehmen über das Formular auf ihrer Website angeschrieben, falls sie eines hatten.

In dem Schreiben gab er ausdrücklich eine zweiwöchige Frist für den Erhalt einer Antwort an. Wenn das beauftragende Unternehmen den Kunden auch für eine solche Zeit nicht an Preis und Konditionen orientieren kann, was passiert dann später im Prozess der Entwicklung und Einführung?

Forschungsergebnisse

61 % von 117 Webstudios haben mir nicht geantwortet. Das war unerwartet, da ich ein großer potenzieller Kunde für sie war. Mit jedem antwortenden Unternehmen führte ich Klärungsgespräche und Korrespondenz.

36 % der 46 antwortenden Unternehmen mussten durchgestrichen werden:
- 8 Webstudios konnten keine ungefähren Preise und Konditionen nennen
- 5 Unternehmen lehnten sofort ab
- 4 gaben ehrlich zu, dass sie nicht genug Erfahrung hatten

17 % von 29 potenziellen Auftragnehmern haben ebenfalls durchgestrichen, weil sie angeboten haben, eine Investitionsplattform auf dem Bitrix CMS zu erstellen. Meiner Meinung nach repräsentierten sie einfach nicht den Umfang der erwarteten Arbeit.

Als Ergebnis gab es eine Liste mit 24 potenziellen Darstellern (jeder fünfte von 117). Das Bild unten ist ein Auszug aus meinem Bericht an den Kunden.

Preise und Konditionen für die Entwicklung einer Finanzplattform (umgerechnet in Euro)

Preise und Konditionen für die Entwicklung einer Finanzplattform (umgerechnet in Euro)

Dritte Option: Plattform kaufen oder mieten

Mein Kunde wollte den direkten Besitz des Codes. Daher war er mit den Mietmöglichkeiten nicht besonders zufrieden.

Alle SaaS-Projekte boten leider nur Mietoptionen an. Außerdem gewährten sie keinen Zugriff auf den Programmcode und die Datenbank. Das Geschäft des Kunden wäre vollständig von der Softwarelösung des SaaS-Anbieters abhängig, ohne die Möglichkeit, in Zukunft auf eine eigene Lösung umzusteigen.

Alternativ war es möglich, einen vorgefertigten Programmcode von indischen Entwicklern für 3-5.000 Dollar zu kaufen. Ähnliche Entwicklungen habe ich schon erlebt. Ich kann sagen, dass es schwierig sein wird, professionelle Entwickler zu finden, die solchen Legacy-Code unterstützen. Leider konnten wir keine anderen Verkäufer des fertigen Codes finden.

Schlussfolgerungen

1. Mit einem Budget von 250-500.000 Euro pro Jahr können Sie Ihre eigenen Programmierer einstellen und die Plattform in 6-12 Monaten starten.

2. Wenn Sie keine eigenen Programmierer haben, können Sie die Entwicklung je nach ausgewähltem Auftragnehmer für 20-900.000 Euro bei einem Drittentwickler beauftragen. Der Endbetrag kann unterschiedlich sein, da Sie nicht für das Ergebnis, sondern für die Arbeitsstunden der Mitarbeiter des Auftragnehmers bezahlen. Auch die Frage der Code-Unterstützung und des Erwerbs einer Lizenz bleibt offen.

3. Wenn Sie einen MVP benötigen, um den Markt zu testen, können Sie eine Finanzplattform über spezialisierte SaaS-Lösungen einführen. Die Kosten betragen ab 30.000 Euro pro Jahr. Sie haben keinen Zugriff auf den Code und die Datenbank. Für ein bestehendes Projekt wird es in Zukunft sehr schwierig und teuer sein, von einem SaaS-Produkt auf eine eigene Lösung umzusteigen.

"Wenn du etwas gut machen willst, mach es selbst."

Ferdinand Porsche

Was machen wir jetzt

Wir haben eine maßgeschneiderte Crowdfunding-Plattform für einen Kunden aus Estland erstellt und er bereitet Dokumente für die Beantragung einer Lizenz vor.

Das Produkt, das wir für den Kunden entwickelt haben, stellte sich als sehr gefragt heraus und hat sich mittlerweile zu einem unabhängigen Unternehmen entwickelt, das Finanzplattformen einführt. Auf dieser Seite können Sie mehr erfahren.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen für mich haben - immer gerne chatten.

Finanzplattform Entwicklung Preise