de

Marktüberblick

Dieser Artikel ist keine Rechtsberatung.

Crowdfunding in Mexiko

Software für Finanztechnologie

Crowdfunding-Aktivitäten werden über IFC angeboten und können als Peer-to-Peer-Kredite angeboten werden, bei denen Investoren Kredite an Empfänger vergeben, Equity-Crowdfunding, bei dem Investoren Anteile an Empfängerunternehmen kaufen, oder gemeinsame Vermögensinvestitionen und Projektfinanzierungen mit Investoren. und Empfänger, die Joint Ventures eingehen, bei denen der Investor eine Beteiligung an einem gegenwärtigen oder zukünftigen Vermögenswert oder an den Einnahmen oder Erlösen eines vom Empfänger vorgeschlagenen Projekts erwirbt.1

IFC-Plattformen müssen unter anderem Offenlegungen zur Auswahl und Due Diligence von Empfängern und Projekten sowie zum Risikoprofil von Investitionen bereitstellen, einschließlich Einzelheiten zu Darlehensrückzahlungen, Transaktionsformalitäten und Berichterstattung. Kreditauskunfteien.1

Das geltende Recht legt Beschränkungen für Transaktionen fest, die über die Plattformen von IFC angeboten werden können. Diese Grenzen umfassen den Höchstbetrag, den Empfänger beantragen können, und den Höchstbetrag, den ein einzelner Anleger investieren kann.1

Vereinbarungen, die von der IFC mit Nutzern, sowohl Investoren als auch Empfängern, abgeschlossen werden, müssen den Gesetzen zum Schutz von Finanzverbrauchern entsprechen, die allen Beteiligten Transparenz und Sicherheit bieten sollen. Gebühren und Auslagen müssen ebenfalls klar offengelegt und von der CNBV genehmigt werden.1

Banken in Mexiko

Fintech in Mexiko

Fintech in anderen Ländern

Anmerkungen
  1. https://thelawreviews.co.uk/title/the-financial-technology-law-review/mexico
Angebot für Startups

Schnellstart für 5.000 $

Sie können Ihre Plattform starten, indem Sie zunächst 5000 US-Dollar und den Rest nach 6-12 Monaten zahlen, wenn Ihr Unternehmen wächst