de

Marktüberblick

Dieser Artikel ist keine Rechtsberatung.

Virtuelle Währungen in Spanien

Software für Finanztechnologie

Im Februar 2021 haben die Europäische Kommission und die EZB eine gemeinsame Erklärung zur Zusammenarbeit beim digitalen Euro abgegeben. Angesichts der Digitalisierung, der schnellen Veränderungen im Zahlungsumfeld und des Aufkommens von Krypto-Assets prüft die EZB die Möglichkeit, einen digitalen Euro als Ergänzung zu Bargeld- und Zahlungslösungen des Privatsektors herauszugeben. Nach Abschluss der öffentlichen Konsultationen am 12. Januar 2021 und einer Phase der Vorbereitungsarbeiten hat die EZB beschlossen, die Untersuchungsphase des digitalen Euro-Projekts einzuleiten. Die Kommission und die EZB werden während dieser Phase der Untersuchung, die darin besteht, verschiedene Gestaltungsoptionen für den digitalen Euro zu analysieren und zu testen, weiterhin eng zusammenarbeiten.1

Digitale Vermögenswerte in Spanien

Fintech in Spanien

Fintech in anderen Ländern

Lassen Sie uns Sie vorstellen

Anwälte für Finanztechnologie in Spanien

Viacheslav Losev

Viacheslav Losev

Rechtliche Unterstützung für FinTech- und Blockchain-Projekte

Sprachen: EN RU

Anmerkungen
  1. https://thelawreviews.co.uk/title/the-financial-technology-law-review/spain
Angebot für Startups

Schnellstart für 5.000 $

Sie können Ihre Plattform starten, indem Sie zunächst 5000 US-Dollar und den Rest nach 6-12 Monaten zahlen, wenn Ihr Unternehmen wächst