de

Marktüberblick

Dieser Artikel ist keine Rechtsberatung.

Zahlungsdienste in Russland

Software für Finanztechnologie

Zahlungsdienste sind in Russland eine regulierte Tätigkeit. Zentraler Rechtsakt ist das Bundesgesetz über das nationale Zahlungssystem (NPS-Gesetz), das durch zahlreiche Detailregelungen ergänzt wird. Das NPS-Gesetz beschreibt die verschiedenen Arten von Aktivitäten innerhalb des nationalen Zahlungsökosystems und legt Anforderungen in Abhängigkeit von der Art der Aktivität fest. Kreditinstitute, einschließlich Banken, können die meisten Zahlungsaktivitäten durchführen, während Kreditinstitute, die keine Banken sind, auf bestimmte Aktivitäten beschränkt sind (z. B. Zahlungs- und Clearingdienste und -verarbeitung).1

Gemäß dem Fahrplan der Zentralbank der Russischen Föderation für 2018-2020 sind das System für schnelle Zahlungen (FPS) und das Nationale System für Zahlungskarten seit dem 28. Januar 2019 voll funktionsfähig. Ab Januar 2022 nehmen 205 Banken an dem System teil. FPS ermöglicht es Privatkunden, rund um die Uhr Online-Zahlungen mit einfachen Kennungen (z. B. Handynummer, QR-Code) durchzuführen, unabhängig davon, bei welcher Bank Sender oder Empfänger Konten haben.2

Kryptowährungen in Russland

Fintech in Russland

Fintech in anderen Ländern

Lassen Sie uns Sie vorstellen

Anwälte für Finanztechnologie in Russland

Roman Buzko

Roman Buzko

Registrierung, regulatorische Beratung, Investitionstransaktionen und Streitbeilegung.

Sprachen: EN RU

Viacheslav Losev

Viacheslav Losev

Rechtliche Unterstützung für FinTech- und Blockchain-Projekte

Sprachen: EN RU

Fintech-Investoren aus Russland

Bergtop VC

Bergtop VC

Wir investieren 50.000 bis 250.000 US-Dollar in jedes Unternehmen in der Frühphase

Sprachen: EN RU

Anmerkungen
  1. http://www.cbr.ru/registries/nps/rops
  2. https://thelawreviews.co.uk/title/the-financial-technology-law-review/russia
Angebot für Startups

Schnellstart für 5.000 $

Sie können Ihre Plattform starten, indem Sie zunächst 5000 US-Dollar und den Rest nach 6-12 Monaten zahlen, wenn Ihr Unternehmen wächst