de

Marktüberblick

Dieser Artikel ist keine Rechtsberatung.

Banken in Hongkong

Software für Finanztechnologie

In Hongkong gibt es keine Devisenkontrollen, aber der Geldverkehr nach und aus Hongkong kann durch Gesetze wie die Verordnung der Vereinten Nationen (Maßnahmen zur Bekämpfung des Terrorismus) (Kapitel 575) (UNATMO) und die Vereinten Nationen verboten oder eingeschränkt sein Sanktionsverordnung (537. Kapitel) sowie weitere relevante Gesetze und Verordnungen. Es gibt keine Beschränkungen für ausländisches Eigentum an Unternehmen in Hongkong.1

Es gibt in Hongkong keine Gesetze speziell für Verbriefungen, mit Ausnahme der Kapitalhandhabungs- und Offenlegungspflichten für „zugelassene Institutionen“ gemäß Definition in der Bankenverordnung (Kapitel 155) (z. B. Banken).1

Jede natürliche oder juristische Person, die Gelddienstleistungen erbringt, muss gemäß AMLO eine MSO-Lizenz beim Commissioner of Customs and Excise beantragen. Der Begriff "Gelddienstleistung" umfasst Geldwechseldienste und Geldtransferdienste.1

Kreditvergabe in Hongkong

Fintech in Hongkong

Fintech in anderen Ländern

Anmerkungen
  1. https://thelawreviews.co.uk/title/the-financial-technology-law-review/hong-kong
Angebot für Startups

Schnellstart für 5.000 $

Sie können Ihre Plattform starten, indem Sie zunächst 5000 US-Dollar und den Rest nach 6-12 Monaten zahlen, wenn Ihr Unternehmen wächst